Kontakt Impressum
Referenten, Redner, Referent buchen, Gastredner, Gastreferenten, keynote speaker, Vortrag

Newsletter von gastreferenten.de abonnieren Newsletter

Kontakt per E-Mail für gastreferenten.de

telefonischer Kontakt für gastreferenten.de(+49) 03723 - 680808

 
Themen
 Anlässe besonderer Art
 Bildung-Kultur
 China-Asien-Nahost
Demographie
 Energie
 Europa
 Finanzmarkt
 Gesellschaft
 Gesundheit
 Globalisierung
 Infotainment-Unterhaltung
 Innovation
 IT-Wissenschaft-Technik
 Klima-Umwelt-Nachhaltigkeit
 Kundenbindung-Vertrieb
 Lifestyle
 Management-Personal
 Marketing-Kommunikation
 Medien
 Moderation
 Motivation-Team-Erfolg
 Politik
 Spezialthemen
 Sport
 Werte-Ethik
 Wirtschaft
 Zukunft-Trends
 
Referenten
 Redner zum Thema Demographie und Altersvorsorge
 Prof. Dr. Peter Bofinger
 Dipl.-Ing. Insa Lüdtke
 Oswald Metzger
 Prof. Dr. Meinhard Miegel
 Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Franz-Josef Radermacher
Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen
 Walter Riester
 Prof. Dr. Jutta Rump
 Prof. Dr. Bert Rürup

Bitte nutzen Sie die Themenliste zur Auswahl der Referenten.

Kontaktformular

Individuelle Beratung, Empfehlungen, Anfragen an


oder
03723-680808

 
Details
 
Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen


Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen

>> REFERENZEN

Finanzexperte, Regierungsberater und ein gefragter Gastreferent zu den Themenkomplexen Renten, Kranken- und Pflegeversicherung.


Vortragsbeispiele
- Von Schulden, die man sieht und solchen, die man nicht sieht - eine Generationenbilanz.
-„Die Generationenbilanz – Zukunft der Sozialversicherungssysteme in Deutschland“ - ein sehr anschaulicher Vortrag über die Notwendigkeit zur Veränderung unserer Sozialsysteme und die daraus resultierenden Konsequenzen für jeden Bürger.
Anhand demographischer Entwicklungen und statistischer Werte beschreibt Prof. Raffelhüschen die heutige Ausgangssituation und die Konsequenzen für die Zukunft. Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen gehört zu den wenigen Wissenschaftlern, die sich in besonderem Maße darum bemühen, wissenschaftliche Einsichten zu einem gesellschaftspolitisch umstrittenen Thema für die Bürger allgemeinverständlich zu vermitteln und für die politische Praxis nutzbar zu machen.

Weitere Vortragsthemen mit Bezug zur demografischen Entwicklung der Gesellschaft sind nach individueller Abpsrache möglich, Beispiele:
"Wer wird morgen in den Immobilien von heute wohnen? Immobilie, private Altersvorsorge und demografische Entwicklung bis 2050"
- "Zur Nachhaltigkeit der sozialen Sicherung : Was war, was ist, was kommt?"
- "Demographie und Immobilien: Eine Tour d`Horizon"
- "Glücksatlas Deutschland: Von halb vollen und halb leeren Gläsern"

Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen

geb. 1957 in Niebüll/Nordfriesland

Professor für Finanzwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und Professor für Finanzwissenschaft an der Universität Bergen in Norwegen.

Prof. Dr. Raffelhüschen gehört zu den ausgewiesenen Fachleuten in der aktuellen und für unsere Gesellschaft existentiellen Diskussion über die Finanzierung unserer sozialen Sicherung. Mit der »Generationenbilanz« will er »Nachhaltigkeitslücken« im Sicherungssystem aufzeigen, die der Generationenvertrag aufgrund der Überalterung unserer Gesellschaft für künftige Generationen schafft und befürwortet daher die Erweiterung des bisherigen umlagefinanzierten Rentensystems mit ergänzenden privaten Vorsorgemaßnahmen. Für die Entwicklung eines hochkomplizierten Modells wurde er in die Rürup-Kommission berufen.

Er ist außerdem Mitglied des Vorstands der Stiftung Marktwirtschaft und Botschafter der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft. Zudem war für folgende Institutionen beraterisch tätig:

- Stiftelsen for Samfunds og Naeringslivforskning (SNF), Bergen, Norwegen
- Europäische Kommission, Generaldirektorat für Wirtschaft und Finanzen, Brüssel, Belgien
- Finansdepartementet (Finanzministerium), Oslo, Norwegen
- Sosial- og helsedepartementet (Sozial- und Gesundheitsministerium), Oslo, Norwegen
- Økonomi- og erhvervsministeriet (Wirtschaftsministerium), Kopenhagen, Dänemark
- Sozialministerium Baden-Württemberg
- Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO), Bern, Schweiz u.a.

Bemerkenswert sind seine vielfältigen Bemühungen, wissenschaftliche Einsichten zu aktuellen, gesellschaftspolitischen und umstrittenen Themen allgemeinverständlich und mit hohem Unterhaltungswert für die Zuhörer transparent zu machen. Seine mediale Präsenz mit dem Ziel, Wissenschaft für die politische Praxis nutzbar und für den Bürger verständlich zu machen, ist in Deutschland immer noch eine Seltenheit.

Im April 2004 erhielt er den Schader-Preis - den höchstdotierten Preis für Gesellschaftswissenschaftler in Deutschland. Mit dem Schader-Preis zeichnet die Schader-Stiftung Gesellschaftswissenschaftler aus, die aufgrund ihrer wissenschaftlichen Leistung und durch ihr Engagement im Dialog mit der Praxis Beiträge zur Lösung gesellschaftlicher Probleme geleistet haben. Das trifft für den diesjährigen Preisträger Professor Dr. Bernd Raffelhüschen in besonderer Weise zu.

BERUFLICHER WERDEGANG

Seit 10/95         Professur VWL, insb. Finanzwissenschaft, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Seit 11/94         Professor II, Institut für Volkswirtschaftslehre, Universität Bergen, Norwegen

3/95 - 9/95        Lehrstuhlvertretung der Professur VWL, insb. Sozialpolitik, TU Dresden

10/94 - 2/95      Privatdozent, Institut für Finanzwissenschaft und Sozialpolitik, CAU Kiel

2/93 - 3/93        Visiting Associate Professor am Institut für VWL, Universität Bergen, Norwegen

1/93 - 12/93      Wissenschaftlicher Berater, Stiftelsen for Samfunds og Næringslivsforskning

                        (SNF), Bergen, Norwegen

2/92 - 7/92        Visiting Assistant Professor am Institut für VWL, Universität Bergen, Norwegen

2/90 - 11/90      Visiting Research Associate an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Boston University,
                         Boston, USA

7/89 - 9/94        Wissenschaftl. Assistent, Institut f. Finanzwissenschaft u. Sozialpolitik, CAU Kiel

6/85 - 6/89        Wissenschaftl. Mitarbeiter, Institut f. Finanzwissenschaft u. Sozialpolitik, CAU Kiel

http://www.gastreferenten.de/meinungen/

 
 
Datenschutz · Impressum