Kontakt Impressum
Referenten, Redner, Referent buchen, Gastredner, Gastreferenten, keynote speaker, Vortrag

Kontakt per E-Mail für gastreferenten.de

telefonischer Kontakt für gastreferenten.de(+49) 03723 - 680808

 
Themen
 Anlässe besonderer Art
 Bildung-Kultur
 China-Asien-Nahost
 Demographie
 Digitalisierung-IT-Technik
 Energie
 Europa
 Finanzmarkt
 Gesellschaft
 Gesundheit
 Globalisierung
 Infotainment-Unterhaltung
Innovation
 Klima-Umwelt-Nachhaltigkeit
 Kundenbindung-Vertrieb
 Management-Personal
 Marketing-Kommunikation
 Medien
 Moderation
 Motivation-Team-Erfolg
 Politik
 Spezialthemen
 Sport
 Werte-Ethik
 Wirtschaft
 Zukunft-Trends
 
Referenten
 Referenten zum Thema Innovation
 Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger
 Dr. Jens-Uwe Meyer
 Prof. Dr. Jörn-Axel Meyer
 Dr. Bernhard von Mutius
 Prof. Dr. Franz-Josef Radermacher
 Prof. Dr. Ulrich Walter
Univ.-Prof. Dr Marion A. Weissenberger-Eibl
 Malte W. Wilkes
 Dr. Gerhard Wohland

Bitte nutzen Sie die Themenliste zur Auswahl der Referenten.

Kontaktformular

Individuelle Beratung, Empfehlungen, Anfragen an


oder
03723-680808

 
Details
 
Univ.-Prof. Dr Marion A. Weissenberger-Eibl


Univ.-Prof. Dr Marion A. Weissenberger-Eibl

leitet seit 2007 das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe und ist Inhaberin des Lehrstuhls Innovations- und TechnologieManagement am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Ihre Forschungsarbeiten setzen sich mit der Entstehung und den Auswirkungen von Innovationen auseinander, ein Schwerpunkt ist das Innovations- und Technologiemanagement. Die als „Spitzeningenieurin Deutschlands“ und eine der „TOP 100 einflussreichsten Frauen in der deutschen Wirtschaft“ ausgezeichnete Wissenschaftlerin studierte Bekleidungstechnik sowie Betriebswirtschaftslehre, promovierte und habilitierte sich an der Technischen Universität München.

Vorträge (Auswahl):
•  „Die Zukunft im Blick - Managing Uncertainty“
Niemand kennt die Zukunft ganz genau. Deshalb gilt es, die Unsicherheiten zu managen.

•  „Disruption durch Technologie: Ein neues Betriebssystem für die Gesundheitswirtschaft?“,

•  „Ein Blick ins Neue – Perspektiven im Zeitalter von Digitalisierung, Künstlicher Intelligenz und Wertewandel“

•  „Innovationen für Menschen – im Spannungsfeld von Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft“

•  „Digitalisierung und ihre Folgen - die Welt in 0 und 1“. Ein Blick in die Zukunft – wie wir morgen arbeiten und leben

•   „Technologien der Selbstoptimierung im Kontext der Digitalisierung aus Sicht der Innovationsforschung “

•   „Herausforderungen und Chancen für das zukünftige Arbeiten im Kontext der Digitalisierung“

•   „Zukunft der Datengesellschaft - Digitalisierung als Chance verstehen“

•  “(Technology) Foresight – Zukünftige Geschäftsfelder durch Vorausschau erkennen und entwickeln“

•  “Wie wir morgen arbeiten werden: Perspektiven der Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft“

•  “ Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Gesellschaft – ein Dreiklang oder ein Spannungsfeld?“ Menschliche versus Künstliche Intelligenz

•  „Mit Innovationen neue Märkte erschließen – Herausforderungen und Zukunftschancen”, Vorsprung durch Innovationen



 
 
Datenschutz · Impressum