Kontakt Impressum
Referenten, Redner, Referent buchen, Gastredner, Gastreferenten, keynote speaker, Vortrag

Kontakt per E-Mail für gastreferenten.de

telefonischer Kontakt für gastreferenten.de(+49) 03723 - 680808

 
Themen
 Anlässe besonderer Art
 Bildung-Kultur
 China-Asien-Nahost
 Demographie
 Digitalisierung-IT-Technik
 Energie
 Europa
 Finanzmarkt
 Gesellschaft
 Gesundheit
 Globalisierung
 Infotainment-Unterhaltung
 Innovation
 Klima-Umwelt-Nachhaltigkeit
 Kundenbindung-Vertrieb
 Management-Personal
Marketing-Kommunikation
 Medien
 Moderation
 Motivation-Team-Erfolg
 Politik
 Spezialthemen
 Sport
 Werte-Ethik
 Wirtschaft
 Zukunft-Trends
 
Referenten
 Redner zum Thema Marketing Marke Kommunikation
 Redner direkt kontaktieren
 Dr. Magda Bleckmann
 Tim Cole
 Dr. Hans-Georg Häusel
 Bert Helbig
 Wladislaw Jachtchenko
 Prof. Dr. Thomas Jendrosch
Prof. Dr. Gerald Lembke
 Axel Liebetrau
 Prof. Dr. Marco Schmäh
 Prof. Michael Schwertel
 Prof. Paolo Tumminelli

Bitte nutzen Sie die Themenliste zur Auswahl der Referenten.

Kontaktformular

Individuelle Beratung, Empfehlungen, Anfragen an


oder
03723-680808

 
Details
 
Referent, Gerald Lembke


Prof. Dr. Gerald Lembke

"Lembke ist eine wichtige Anlaufstelle in allen Fragen der Digitalität" (Wirtschaftswoche)
 

Bestseller Autor
Präsident "Bundesverband Medien und Marketing"
Studiengangsleiter Digitale Medien "Duale Hochschule Baden-Württemberg"
Unternehmer und Berater

Seine Vorträge stehen unter dem Motto "Neue Wege sinnvoll nutzen". Darin beschreibt verständlich und anschaulich die Notwendigkeiten und Möglichkeiten, betriebswirtschaftliches Wissen mit neuen Technologien für die Kommunikation, den Verkauf, die Betreuung und die Kundenzufriedenheit zu verbinden.

Vortragsthemen:

Vortrags-Portfolio 2014/2015
von Prof. Dr. Gerald Lembke

Vortrag – Wie Sie den Kampf gegen die Digitale Ambivalenz überleben
Vortrag Inhalt:
Digitale Ambivalenz - was ist das?
Orientierung finden im digitalen Dschungel
Umgang mit neuen Technologien im Internet
Hilfestellungen für Unternehmen und Privatleben
Handlungsempfehlungen für die Praxis
Beispiele Digitaler Ambivalenzen
Vortrag Beschreibung:
Es gibt ein ansteigendes Unwohlsein in Bezug auf die Dominanz des Internets. Wir haben das Gefühl, es entgleitet uns die Kontrolle über unser Leben. Internet und mobile Endgeräte lenken ab und nehmen immer mehr Zeit in Anspruch.
Einerseits nutzen wir Smartphones für die ständige Erreichbarkeit und gewinnen Freiheit, andererseits kommen wir nicht mehr zur Ruhe und fühlen uns fremdgesteuert. Dem Zugewinn an Information und Handlungsräumen stehen drohender Kontrollverlust und Entfremdung als Negativposten gegenüber. Dies lenkt Menschen von Ihrer Konzentration ab und senkt Produktivität in Unternehmen. Der Vortrag reflektiert das menschliche Mediennutzungsverhalten und liefert Lösungen für den Einzelnen. Er liefert auf humorvolle Art Handlungsempfehlungen für den Umgang mit Digitalität. Er eignet sich hervorragend als unterhaltsame Keynote zu beginn oder zum Ende einer Veranstaltung. Zeitfenster: 30-45
Minuten. Dieser Vortrag wird auch als Inhouse-Vortrag und Workshop für Unternehmen angeboten. Zum Vortrag gibt´s das Buch „Zum Frühstück gibt´s Apps – Der tägliche Kampf mit der Digitalen Ambivalenz“ .

Vortrag – Megatrends Digitale Medien für Unternehmen
Vortrag Inhalt:
Die aktuellen Megatrends Digitale Medien
Einsatz von Social Media in der B2B-Kommunikation
Mobile Kommunikation und Anwendungen
Strategien in der Online-Kommunikation
Vernetzung von digitalen Wirtschaftsakteuren (Enterprise 2.0)
Neue Wertschöpfungsketten (Crowdsourcing/Crowdfunding)
Erweiterung digitaler Geschäftsmodelle
Ausbau von Online-Kommunikationsstrategien
Big Data und das Management von Komplexität
Entwicklung von Marken und Reputationsgewinn
Gewinnung von qualifizierten Personal (im Internet)
Vortrag Beschreibung:
Digitalisierung ist das Zukunftsthema für alle Unternehmen. Vor allem die Weiterentwicklung des etablierten
Geschäftsmodells bis zur Entwicklung völlig neuer und digitaler Geschäftsmodelle reichen die strategischen Überlegungen. An Beispielen zehn strategischer Felder werden die Herausforderungen dargestellt, mit denen sich Unternehmen in den nächsten 10 Jahren beschäftigen müssen, wenn der Zug nicht an Ihnen vorbei fahren soll.
Der Vortrag ist geeignet für Geschäftsführer und Entscheider im Mittelstand. Er regt zu zahlreichen Fragen und intensiven Diskussionen im Plenum an. Empfohlenes Zeitfenster: 30-45 Minuten zzgl. Diskussion: 15-30 Minuten.
Dieser Vortrag wird auch als Inhouse-Vortrag und Workshop für Unternehmen angeboten.

Vortrag Trends Digitale Zukunft 2020 richtig managen
Vortrag Inhalt:
Digitale Transformation - Trend oder Strohfeuer?
Umgang mit den digitalen Herausforderungen in ausgewählter Branchen
Management von digitalen Vertriebsaktivitäten
Digitale Medienkompetenzen aufbauen
Umgang mit kulturellen Barrieren
Das richtige Change Management
Vortrag Beschreibung:
Die Trends Digitale Zukunft werden Unternehmen immer weiter kompromittieren (Reputationsmanagement, Crowdsourcing, Crowdfunding u. a.). Meist handelt es sich um wegweisende zukunftsorientierte Veränderungen von Kommunikation und Wertschöpfung in der Wirtschaft. Am Beispiel einer ausgewählte Branche (zum Beispiel Immobilienwirtschaft, Handel, Automotive u. a.) werden diese Herausforderungen veranschaulicht und die konkreten Herausforderungen für Inhaber und Management aufgezeigt.
Der Vortrag hat strategischen und teilweise provokanten Charakter. Er eignet sich gut als Keynote oder als Eröffnung zu einem Themenblock bzw. Podiumsdiskussion. Zeitfenster: 30-45 Minuten.
Dieser Vortrag wird auch als Inhouse-Vortrag und Workshop für Unternehmen angeboten.

Vortrag – Zukunft Online Marketing
Vortrag Inhalt:
Zukunft Online Marketing - die wichtigsten Trends
Käufer-Nutzungsverhalten im B2C bis 2020
Mobiles Marketing
Social Media Marketing
Online-Marketing 2.0
Crosschannel Marketing
Multichannel Marketing
Online-Mediaplanung für Einsteiger
Vortrag Beschreibung:
Marketing verändert sich. Klassisches Marketing immer mehr zunehmend ergänzt durch digitale Aktivitäten. Doch selten sind Ressourcen und Know-how vorhanden, heutige und künftige Konzepte professionell umzusetzen. Der Vortrag zeigt in Kürze die aktuellsten integrativen Marketingkonzepte und stellt die wichtigsten Baustellen für das operative Management dar. Anhand von Praxisbeispielen aus eigenen Projekten werden die Vorgehensweisen visualisiert und allgemeingültige Handlungsempfehlungen präsentiert und zur Diskussion gestellt.
Dieser Vortrag besticht durch Praxiserfahrung und zeigt in beeindruckender Weise auf, wie aufwändig und komplex es ist, die alte und neue Marketingwelt in vorhandene Wertschöpfungsketten zu Integrieren.
Empfohlenes Zeitfenster: 30-45 min.
Dieser Vortrag wird auch als Inhouse-Vortrag und Workshop für Unternehmen angeboten.

Vortrag – Social Media Marketing
Vortrag Inhalt:
Aktueller Stand der betrieblichen Nutzung von Social Media Marketing
Chancen und Realität in der deutschen Wirtschaft (v. a. im Mittelstand und b2b)
Best- und Worst-Practices der letzten 12 Monate
Was funktioniert? Was nicht?
Was Manager und Entscheider wissen müssen für die nächsten 12 Monate
Praxisbeispiele, vor allem aus dem b2b-Mittelstand
Vortrag Beschreibung:
Es wird Zeit für eine kritische Zwischenbilanz zum Thema „Social Media“. Der Hype flacht ab, pragmatische Lösungen werden gesucht, Best-Practices aus Großunternehmen sind selten 1:1 umzusetzen. Was sind die Erwartungen an Social Media? Welche werden erfüllt, welche nicht? Wie wird Social Media in der deutschen Wirtschaft genutzt? Wo sind Chancen für b2b-Unternehmen? Was sind die nächsten Entwicklungen? Der Vortrag ist geeignet für einen ersten und
einleitenden Input einer Konferenz mit anschließenden Fachbeiträgen. Über 5 Jahre Forschung und Praxisprojekte werden in diesem Input verarbeitet. Es werden aktuelles Datenmaterial ebenso wie Erfolgs- und Misserfolgsbeispiele
präsentiert und gewertet.
Der Vortrag ist gerichtet an Entscheider und erfahrene Social-Media- und Community-Manager aus dem gehobenen Mittelstand sowie b2b-Manager. Zeitfenster: 30-45 Minuten. Sehr gerne mit Fragen und Diskussionen im Anschluss des Vortrages.
Dieser Vortrag wird auch als Inhouse-Vortrag und Workshop für Unternehmen angeboten.

Vortrag – E-Commerce 2020 – Herausforderungen, Chancen, Risiken
Vortrag Inhalt:
"Mobile, Local und Social"
Multichannel-E-Commerce
Service Excellence
Webbasiertes Kundenmanagement und CRM-Systeme
Disruptive Geschäftsmodelle
Content-Online-Marketing
Vortrag Beschreibung:
"Mobile, Local und Social" wird die integrative und allgemeingültige Strategie für den E-Commerce. Kaufentscheidungen werden auf dem Sofa entschieden ("Couch-Commerce") und treiben den lokalen Handel weiter voran. Multichannel-ECommerce zielt auf die Omnipräsenz von Kunden-Angeboten und -Dialogen. Klassische Anbieter sollten Fahrt aufnehmen, wenn Sie in den Online-Märkten um die Kaufaktion im Internet mitspielen möchten. Service Excellence wird in Zukunft entscheidend sein für die Gewinnung von Kunden im Internet. eCRM-Systeme werden zunehmend ein strategischer Asset. Es geht dabei um Personalisierung zur gezielteren Ansprache. Disruptive Geschäftsmodelle
gehören in Nischen wie auch in etablierten Branchen sowohl für B2C als auch für B2B zur Basisstrategie. Content-Online-Marketing. SEO, Contenterstellung und – Distribution sowie Social werden immer mehr aufeinander abgestimmt, um Käufer in die Shops zu führen. Auf Grund des hohen Erfahrungsanteils sehr gut für eine Praxis-Session geeignet, begleitet auch von entsprechend intensiven Fragen und Diskussionen im Anschluss.
Empfohlenes Zeitfenster 30-45 min.
Dieser Vortrag wird auch als Inhouse-Vortrag und Workshop für Unternehmen angeboten.

Vortrag Social Media Marketing – Trends und Perspektiven
Social Media Marketing - Der Stand der Dinge
Unternehmenskontext: Wichtige Rahmenbedingungen
Strategie im Marketingkontext
Tipps für Planung und Umsetzung
Erfolge identifizieren und beobachten
Integration in die Wertschöpfung im Unternehmen
Praxisbeispiele
Vortrag Beschreibung:
Marketing- und Medienmanagern dürfte angesichts der veränderten Mediennutzung und des geänderten Verhaltens gegenüber Werbung die gute Laune vergehen. Es entsteht eine neue Dialogkultur, die Unternehmen und besonders deren Marketingorganisationen vor Herausforderungen stellen. Der Umgang mit digitalen Medien wird in B2C- und B2BUnternehmen in den nächsten Jahren zu einer wettbewerbsentscheidenden Kernkompetenz. Digitale Medien als
Kommunikations-, Informations- und Vertriebskanal sowie zur Preis- und Produktentwicklung werden unverzichtbar. Der Vortrag basiert auf dem Bestseller „Social Media Marketing – Analyse, Strategie, Konzeption und Umsetzung“ von Prof. Dr. Gerald Lembke und liefert Tipps und Tricks für die Professionalisierung und Verbesserung des eigenen Social Media Marketing im Unternehmen. Er ist gerichtet an erfahrene Social-Media- und Community-Manager branchen- und unternehmensgrößenübergreifend.
Zeitfenster 30-45 Minuten. Sehr gerne mit Fragen und Diskussionen im Anschluss des Vortrages.
Dieser Vortrag wird auch als Inhouse-Vortrag und Workshop für Unternehmen angeboten.

Vortrag Shitstorm. Umgang mit Kommunikationskrisen
Inhalt Vortrag Shitstorm:
Praktische Grundlagen Reputationsmanagement
Muster von Empörungswellen
Maßnahmen zur Früherkennung
Gegenmaßnahmen für die Praxis
Vortrag Beschreibung:
Unternehmenskommunikation verändert sich und steht vor aktuellen Herausforderungen. Welche präventiven Maßnahmen sind notwendig? Welche Krisenmaßnahmen muss ich in managen bei Eintritt eines Shitstorms. In diesem
Vortrag erfahren Sie wie Sie sich vor digitalen Shitstorms schützen können und wie Sie mit so etwas umgehen. Sie lernen, wie ein Shitstorm funktioniert und was in den Phasen der Skandalisierung passiert. An einem prominenten und
aktuellen Beispiel erfahren Sie, was das betroffene Unternehmen falsch gemacht hat und was das für Ihr Unternehmen bedeutet.
Der Vortrag hat einen stark umsetzungsorientieren Charakter und liefert zahlreiche Handlungsempfehlungen für die Unternehmenskommunikation. Er eignet sich gut als unterhaltsame Keynote oder als Input zu einem Workshopblock und einer Podiumsdiskussion.
Zeitfenster 45-60 Minuten
Dieser Vortrag wird auch als Inhouse-Vortrag und Workshop für Unternehmen angeboten.

Vortrag Wissensmanagement und Lernende Organisation
Inhalt Vortrag Wissensmanagement
Dauertrend: Wissen managen in Unternehmen: Stand der Dinge
Welche Technologien fördern den Wissensaustausch?
Bedeutung der Digitalen Medien
Erfolge identifizieren und beobachten
Integration in die Wertschöpfung im Unternehmen
Praxisbeispiele
Vortrag Beschreibung:
Die Lernende Organisation ist das Feld auf dem ein erfolgreiches Management von Wissen wachsen kann. Es muss gehegt und gepflegt werden, damit die Früchte im Unternehmen wirksam werden können. Die Lösung besteht nicht in
der Integration eines Wikis oder ähnlicher dialogorientierter Technologien, wenn die Abläufe und der Mindset im Unternehmen nicht stimmen. In diesem Vortrag wird auf die Voraussetzungen für Unternehmen eingegangen, wenn diese die Ressource Wissen Ihrer Mitarbeiter ausschöpfen und nutzen möchten.
Der Vortrag basiert auf den Bücher-Bestsellern „Die Lernende Organisation“ und "Wissenskooperation" von Prof. Dr. Gerald Lembke und liefert Tipps und für einaktives Change-Management für die Implementierung von digitalen Prozessen und einen digitalorientierten Unternehmenswandel. Er ist gerichtet an Führungskräfte und Geschäftsführer für alle Branchen und Organisationsformen. Zeitfenster 30-45 Minuten. Sehr gerne mit Fragen und Diskussionen im
Anschluss des Vortrages.
Dieser Vortrag wird auch als Inhouse-Vortrag und Workshop für Unternehmen angeboten.

Vortrag Change Management – Wie den digitalen Wandel meistern?
Inhalt Vortrag Change Management:
St. Galler Management-Modell der Veränderung
Aktuelle Herausforderungen an die Unternehmen
Verhaltensstrategien von Mitarbeitern im digitalen Wandel
Aufgabe von Führungskräften und Top-Management
Die Zukunft des digitalen Wandels. Wann hört das auf?
Praxisbeispiele
Vortrag Beschreibung:
Veränderungen sind überall und immer da. Der Vortrag basiert auf jahrelange Erfahrungen als Bertelsmann-Manager, Geschäftsführer und Unternehmen und aktuell vor allem als Hochschulmanager im Umgang mit Digitalität und deren
Nutzung, Einführung oder Optimierung in Unternehmen.
Der Vortrag basiert u. a. auf eigenen Studien und weit über 600 Unternehmensprojekten. Er ist gerichtet an Führungskräfte und Top- Manager, aber auch an IT-, Social-Media- und Community-Manager.
Zeitfenster 30-45 Minuten. Sehr gerne mit Fragen und Diskussionen im Anschluss des Vortrages.
Dieser Vortrag wird auch als Inhouse-Vortrag und Workshop für Unternehmen angeboten.


weitere Themenkomplexe E-Commerce, E-Business, Wissensmanagement, Informationsmanagement, Prozessmanagement, Lernende Organisationen, Managemententwicklung, Organisationsentwicklung, Personalentwicklung, Beispiele

  • Cloud Computing
    Die intensive Beschäftigung mit dem Thema Cloud Computing, sowie dessen strategische Relevanz, wird in den kommenden Jahren zu substanziellen Investitionen und somit einem dynamischen Wachstum führen. Nach Analysen und Prognosen der Experton Group werden die Wachstumsraten von 2010 bis 2015 im Durchschnitt bei jährlich über 40 Prozent liegen. Während bei anderen technologischen Innovationen häufig nur die großen und finanzstarken Unternehmen profitieren, könnten durch Cloud Computing vor allem kleine Unternehmen und Organisationen ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern.
  • Strategisches Know-how für Social-Media-Strategien, Change Management, Enterprise 2.0, Medienmanagement, Marketing 2.0,  Digitale Medien
  • Unternehmensgründungen, vor allem im IT-Bereich
  • Change-Management


 
 
Datenschutz · Impressum