Kontakt Impressum
Referenten, Redner, Referent buchen, Gastredner, Gastreferenten, keynote speaker, Vortrag

Kontakt per E-Mail für gastreferenten.de

telefonischer Kontakt für gastreferenten.de(+49) 03723 - 680808

 
Themen
 Anlässe besonderer Art
Bildung-Kultur
 China-Asien-Nahost
 Demographie
 Digitalisierung-IT-Technik
 Energie
 Europa
 Finanzmarkt
 Gesellschaft
 Gesundheit
 Globalisierung
 Infotainment-Unterhaltung
 Innovation
 Klima-Umwelt-Nachhaltigkeit
 Kundenbindung-Vertrieb
 Management-Personal
 Marketing-Kommunikation
 Medien
 Moderation
 Motivation-Team-Erfolg
 Politik
 Spezialthemen
 Sport
 Werte-Ethik
 Wirtschaft
 Zukunft-Trends
 
Referenten
 Redner zum Thema Bildung und Kultur
 Moritz Freiherr Knigge
 Prof. Dr. Guido Knopp
Prof. Dr. Martin Korte
 Dr. Ulrike Lehmann
 Dr. med. Dipl.-Theol. Manfred Lütz
 Dr. Bernhard von Mutius
 Prof. Dr. Armin Nassehi
 Abtprimas emeritus Notker
 Bruder Paulus
 Prof. Dr. Franz-Josef Radermacher
 Prof. Dr. Gesine Schwan
 Prof. Dr. Walter Simon
 Prof. Dr. Dipl.-Ing. Birgit Spies
 Ranga Yogeshwar

Bitte nutzen Sie die Themenliste zur Auswahl der Referenten.

Kontaktformular

Individuelle Beratung, Empfehlungen, Anfragen an


oder
03723-680808

 
Details
 
Referent, Martin Korte


Prof. Dr. Martin Korte

gehört zu den führenden deutschen Neuro-Wissenschaftlern, die mit Humor die menschliche Psyche, Denkweise und Entscheidungsgründe erklären können.

Einem großen TV-Publikum wurde er als Berater in der ARD-Samstagabendshow "Der klügste Deutsche" bekannt.

In seinen Vorträgen spricht er unterhaltsam und allgemeinverständlich über 

1. Wir sind Gedächtnis. Wie Erinnerungen bestimmen wer wir sind.
In diesem Vortrag, basierend auf seinem Buch (DVA 10/2017) nimmt der Hirnforscher Sie mit auf eine Reise ins Epizentrum Ihres Ich-Bewusstseins. Er zeigt, wie vielfältig das Gedächtnis unser Denken und Handeln bestimmt – und wie wandelbar unsere Erinnerungen sind, die bei jedem Abrufen neu konstruiert werden. Er erläutert die unbewussten Seiten des Gedächtnisses, die etwa unsere Intuition und Routinehandlungen steuern, und erklärt, warum Schlaf und Vergessen so essentiell für unsere Gedächtnisprozesse sind. Kortes These ist: Erinnerungen sind nicht nur eine Anhäufung von Wissen und Einzelheiten unserer Autobiographie, sondern der Stoff, aus dem unsere Identität gemacht Anders gesagt: Wir Menschen sind unser Gedächtnis – und unser Gedächtnis sind wir.

2. Macht des Verbrauchers: Neuroeconomics: Wie Gehirne Entscheidungen treffen und wie das unser Kaufverhalten beeinflusst.

3. Macht der Führungspersonen: Neuroleadership: In diesem Vortrag geht es darum Verständnis darüber zu gewinnen, wie Denkprozesse im Gehirn ablaufen, was das Denken unterstützt bzw. behindert, wie wir letztlich zu Entscheidungen kommen, wann rationale Analyse und wann Intuition zu besseren Entscheidungen führt und was die Randbedingungen des eigenen Entscheidungsprozesses sind. Vor allem geht es auch darum zu zeigen, dass Leadership gelernt werden kann und auch viel mit Einfühlungsvermögen in die Denkprozesse anderer Menschen zu tun hat.

4. Wie Kinder heute lernen: neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung: unter welchen Bedingungen können Kinder am Besten Lernen können.

5. Jung Kopf: Neueste Erkenntnisse der Hirnforschung über das Älter werden.

6. Digitale Medien und Nutzung: Auswirkungen auf unsere Gehirne.

7. Lernpsychologie



 
 
Datenschutz · Impressum