Kontakt Impressum
Referenten, Redner, Referent buchen, Gastredner, Gastreferenten, keynote speaker, Vortrag

Kontakt per E-Mail für gastreferenten.de

telefonischer Kontakt für gastreferenten.de(+49) 03723 - 680808

 
Themen
 Anlässe besonderer Art
 Bildung-Kultur
 Digitalisierung-IT-Technik
 Energie
 Europa
Finanzmarkt
 Gesellschaft
 Gesundheit
 Globalisierung
 Infotainment-Unterhaltung
 Innovation - New Work
 Klima-Umwelt-Nachhaltigkeit
 Kundenbindung-Vertrieb
 Management-Leadership-Personal
 Marketing-Kommunikation
 Medien
 Moderation
 Motivation-Team-Erfolg
 Politik
 Spezialthemen
 Sport
 Werte-Ethik
 Wirtschaft
 Zukunft-Trends
 
Referenten
 Redner zum Thema Finanzmarkt und Börse
 Prof. Dr. Peter Bofinger
 Raimund Brichta
 Hans Eichel
 Prof. Dr. Lars P. Feld
 Prof. Marcel Fratzscher, Ph.D.
Markus Gürne
 Frank Lehmann
 Prof. Dr. Max Otte
 Prof. Dr. Christian Rieck
 Dr. Theo Waigel
 Prof. Dr. Hartmut Walz
 Stefan Wolff

Bitte nutzen Sie die Themenliste zur Auswahl der Referenten.

Kontaktformular

Individuelle Beratung, Empfehlungen, Anfragen an


oder
03723-680808

 
Details
 
Markus Gürne


Markus Gürne

Ressortleiter der ARD-Börsenredaktion.

Markus Gürne hat einen hohen Bekanntheitsgrad bei einem großem TV-Publikum durch seine Präsenz als Moderator der Sendung "Börse vor acht" sowie als Moderator des ARD-Wirtschaftsmagazins Plusminus erreicht. Zuvor war er viele Jahre Auslands-Korrespondent der ARD in Krisengebieten- im Nahen Osten und in Südasien mit Sitz in Neu Delhi ( vor allem Afghanistan,Pakistan). In dieser Funktion bereiste er Indien, Pakistan, Afghanistan und Südostasien. Anschließend kehrte er wieder zur Wirtschafts- und Finanzmarktberichterstattung zurück, bei der er einst begann. Dank dieser einzigartigen Vita verbindet Markus Gürne seine persönlichen Erlebnisse, sein Wissen und hintergründige Informationen aus vielen Teilen der Erde in seinen Vorträgen und zeigt, warum und wie die aktuellen Entwicklungen im Kontext betrachtet werden müssen. Spannende Einblicke und neue Perspektiven sind garantiert.
Von einer örtlichen Buchhandlung kann sein aktuelles Buch "Die Welt ist eine Börse" zum Kauf angeboten werden.


Aktuelle Themen:
1. "Die Welt ist eine Börse"
Alles hängt mit allem zusammen: Wirtschaft, Privatvermögen, Krisen und Weltpolitik. Und damit auch mit uns allen! Geld auf Sparbüchern oder unterm Kopfkissen zu horten hat ausgedient - in Zeiten globaler Vernetzung sind alternative Anlageprodukte gefragt. Wer das Weltgeschehen beobachtet, trifft bessere Entscheidungen und kann sein Vermögen vermehren, statt zusehen zu müssen wie es weiter schrumpft. Die Botschaft des Buchs lautet: Retten Sie Ihr Geld, indem Sie es im Einklang mit nationalen und internationalen Entwicklungen anlegen!
Der erfahrene Auslandskorrespondent und Ressortleiter der ARD-Börsenredaktion Markus Gürne zeigt einen kreativen Umgang mit Geld auf, der von Aufmerksamkeit gegenüber politischen, wirtschaftlichen und sozialen Vorgängen weltweit geprägt ist. Gürne versteht es, das komplexe Thema Geld ebenso spannend wie allgemeinverständlich darzustellen.
Im Vortrag gibt Markus Gürne Antworten auf Fragen wie:
● Wie funktioniert unser Geldsystem?
● Was bedeuten die aktuellen Konflikte für uns und unser Geld?

2. Abstieg- Europas Abschied von der Weltpolitik
Die Welt befindet sich zum Beginn des neuens Jahrzehnts im Krisenmodus. Kriegsgefahr im nahen und mittleren Osten, politisch gravierende Veränderungen durch den Brexit, Handelskonflikte der größten Volkswirtschaften USA/China, eine sich abschwächende Weltwirtschaft und große Herausforderungen durch den Klimawandel. Sämtliche Themen betreffen Europa in besonderem Maße- als Nachbarregion oder als Zentrum der Krise. Aber auf keinem Feld schaffen es die Europäer, ihre eigenen Interessen zu erkennen, zu definieren und umzusetzen. Die Folge ist ein Verlust politischer und wirtschaftlicher Stärke,- der Abstieg Europas ist in vollem Gange. Woran er zu erkennen ist- und wie wir ihn verhindern können.

3. "Ende der bestehenden Weltordnung"
Wohin man blickt, überall brennen Krisenherde. Ob der Konflikt mit Russland, die Bedrohung durch den IS im Nahen Osten oder die nach wie vor ungeklärte Eurokrise- all diese Konflikte und Probleme haben Auswirkungen auf uns. Auch wenn uns die Krisen weit weg erscheint, wir erleben immer stärker deren Auswirkungen. Sichtbar wird dies vor allem an dem enormen Zustrom an Flüchtlingen. Die Welt scheint unsicherer denn je zu sein. Wie konnte es soweit kommen? Wie können wie diese Krisen meistern? Welche Herausforderungen kommen auf uns zu?
Der Vortragstitel ist variierbar, z. B.
- Ende der bestehenden Weltordnung - Beginn einer neuen Zeit
- Europa - Kontinent vor wegweisenden Entscheidungen
- Zeitenwende – Europas Rolle in einer veränderten Welt

Weitere Themen:
1. Der freie Fall der freien Märkte: Die Turbulenzen an den Finanzmärkten und ihre Auswirkungen.
2. Die Politik, die Wirtschaft und die Börsen – Misere Globalisierung.
3. Die Entwicklungen im Nahen Osten und Südasien – vergleichende Analyse zweier Krisenherde sowie die Auswirkungen auf Europa/Deutschland.
4. Pulverfass Südasien – Über das Desaster der internationalen Gemeinschaft in Afghanistan.
5. Afghanistan und Pakistan: Heimat des internationalen Terrors?
6. Indien – Im Land der tausend Widersprüche.
7. Der indische Elefant erwacht – Selbstverständnis eines Subkontinentes.
8. Wirtschaftsstandort Indien – Chancen und Risiken.
9. Die arabische Revolution – Chancen für Deutschland (politisch/wirtschaftlich/kulturell).
10. Die Bedeutung Europas in einer globalisierten Welt (mit Hinblick auf die wachsende Bedeutung Asiens).
11. Die Bedeutung medialer Berichterstattung und deren Auswirkungen auf die internationale Politik (und wirtschaftliche Rahmenbedingungen am Beispiel Irak/Afghanistan/Indien).

Vortragssprachen deutsch und englisch


-> lesen Sie mehr

 
 
Datenschutz · Impressum